Zwei schwer Verletzte

Hausham: Betrunkener 23-Jähriger verursacht schweren Unfall

+
Nur noch Schrottwert hatten die beiden Autos nach dem Unfall.

Hausham - Zu einem schweren Verkehrsunfall ist es am späten Samstagabend am Ortsausgang Hausham gekommen. Ein 23-Jähriger war betrunken in den Gegenverkehr gerast.

Laut Polizeiangaben fuhr der 23-jährige Autofahrer am Samstagabend gegen 22.20 Uhr auf der Staatsstraße 2076 als er am Ortsausgang Hausham aufgrund seiner Alkoholisierung in den Gegenverkehr geriet. Dort stieß er frontal mit einer 40-jährigen Autofahrerin aus Schliersee zusammen. Beide Autofahrer wurden bei dem Unfall schwer verletzt und vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht.

Aufgrund seiner Alkoholisierung musste der 23-Jährige zur Blutentnahme. Sein Führerschein wurde sichergestellt.

An beiden Autos entstand ein Totalschaden in Höhe von etwa 12.000 Euro. Die Straße war rund zwei Stunden lang gesperrt.

lot

Auch interessant

Meistgelesen

Sirenen: Heute um 11 Uhr Probealarm in Bayern
Sirenen: Heute um 11 Uhr Probealarm in Bayern
Allerheiligen 2017: Wie lange dauert das Tanzverbot in Bayern?
Allerheiligen 2017: Wie lange dauert das Tanzverbot in Bayern?
Das Geisterhotel am Tegernsee: Er lebt noch drin - ohne Strom
Das Geisterhotel am Tegernsee: Er lebt noch drin - ohne Strom
Bildungsalarm: Niveau bei Grundschülern sinkt, nur Bayern sticht hervor
Bildungsalarm: Niveau bei Grundschülern sinkt, nur Bayern sticht hervor

Kommentare