Betrunken ins Polizeirevier

Fahrer geht mit 1,1 Promille zur Polizei

+
Alkoholkontrolle der Polizei

Zwiesel - Er wollte nur eine Auskunft, doch am Schluss verlor ein Autofahrer seinen Führerschein. Ein 73-jähriger Niederbayer ist bei einer Polizeidienststelle mit einer Alkoholfahne vorgefahren. Die Folgen... 

Dumm gelaufen: Da fährt ein 73-jähriger in Niederbayern zur Polizeiwache, weil er eine Auskunft wegen eines Kleinunfalls will. Die diensthabenden Beamten wittern Alkohol, was die darauffolgende Alkoholkontrolle bestätigt: 1,1 Promille. Zu viel - Führerschein weg. Den Autoschlüssel durfte der Mann auch gleich dort lassen.

dpa/Andrew Weber

auch interessant

Meistgelesen

Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt
Meridian lässt Unglückszüge von Bad Aibling nachbauen
Meridian lässt Unglückszüge von Bad Aibling nachbauen

Kommentare