20-Jähriger festgenommen

Betrunkener bricht Überfall ab und kauft Zigaretten

Burglengenfeld - Ein betrunkener junger Mann hat sich einen Überfall auf eine Tankstelle in Burglengenfeld (Kreis Schwandorf) in letzter Sekunde anders überlegt und stattdessen Zigaretten gekauft.

Mit einem Baseballschläger bewaffnet forderte der 20-Jährige in der Nacht zum Freitag von einem Angestellten der Tankstelle Geld, wie die Polizei mitteilte. Als der ihm Bares geben wollte, änderte der Räuber seine Forderung und verlangte auf einmal Zigaretten - die er dann aber letztlich doch selbst bezahlte. Als die vom Angestellten alarmierte Polizei den Mann vor der Tankstelle festnehmen wollte, bedrohte der 20-Jährige auch die Beamten mit dem Baseballschläger. Schließlich gab er auf. Wie die Polizei herausfand, hatte der junge Mann Alkohol getrunken.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

auch interessant

Meistgelesen

Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
In München und dem westlichen Oberbayern: Warnung vor Glatteis
In München und dem westlichen Oberbayern: Warnung vor Glatteis
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
Meridian lässt Unglückszüge von Bad Aibling nachbauen
Meridian lässt Unglückszüge von Bad Aibling nachbauen

Kommentare