Mehrere tausend Euro Schaden

Betrunkener demoliert 13 Autos

Nürnberg - Ein betrunkener Mann hat in Nürnberg in der Nacht zum Sonntag zahlreiche Autos beschädigt.

Nach Polizeiangaben hatten Augenzeugen den 28-Jährigen dabei beobachtet, wie er im Stadtteil Leonhard anscheinend mutwillig geparkte Wagen demolierte. Dabei trat er gegen die Autos, lief über Fahrzeugdächer und versuchte von Motorhaube zu Motorhaube zu springen. Bis die Polizei den Mann festnehmen und in eine Ausnüchterungszelle stecken konnte, hatte er bereits 13 Autos demoliert. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf mehrere Tausend Euro.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Sirenen: Heute um 11 Uhr Probealarm in Bayern
Sirenen: Heute um 11 Uhr Probealarm in Bayern
Allerheiligen 2017: Wie lange dauert das Tanzverbot in Bayern?
Allerheiligen 2017: Wie lange dauert das Tanzverbot in Bayern?
„Es war nicht die erste Alte, die ich umgenietet habe“
„Es war nicht die erste Alte, die ich umgenietet habe“
Wagen geriet auf Gegenfahrbahn: Frauen bei Frontal-Crash schwer verletzt
Wagen geriet auf Gegenfahrbahn: Frauen bei Frontal-Crash schwer verletzt

Kommentare