Auf der Flucht vor den Beamten

Betrunkener ohne Führerschein rammt  Polizeiauto

Nürnberg  - Er flüchtete vor der Polizei: Doch dabei rammte ein betrunkener Transporterfahrer in Nürnberg einen Streifenwagen. Der Mann, der keinen Führerschein hat, versuchte anschließend zu Fuß zu türmen.

Ein betrunkener Transporterfahrer ohne Führerschein hat auf der Flucht vor der Polizei in Nürnberg einen Streifenwagen gerammt. Anschließend versuchte der 34-Jährige, zu Fuß zu fliehen. Beamte überwältigten den Mann und nahmen ihn fest, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Verletzt wurde niemand. Zeugen hatten in der Nacht beobachtet, wie der Mann zunächst gegen ein geparktes Auto und eine Mauer fuhr. Daraufhin riefen sie die Polizei.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesen

Allerheiligen 2017: Wie lange dauert das Tanzverbot in Bayern?
Allerheiligen 2017: Wie lange dauert das Tanzverbot in Bayern?
Das Geisterhotel am Tegernsee: Er lebt noch drin - ohne Strom
Das Geisterhotel am Tegernsee: Er lebt noch drin - ohne Strom
Bildungsalarm: Niveau bei Grundschülern sinkt, nur Bayern sticht hervor
Bildungsalarm: Niveau bei Grundschülern sinkt, nur Bayern sticht hervor
Ungewöhnlicher Protest: Zombie-Walk vor H&M
Ungewöhnlicher Protest: Zombie-Walk vor H&M

Kommentare