Kennzeichen verloren

Betrunkener rummst vor Weinstube gegen Besitzer-Auto

+

Rottach-Egern - In Rottach-Egern ist ein Betrunkener vor einer Weinstube gegen den Pkw des Wirtes gerummst. Und dabei verlor er auch noch das Kennzeichen ...

Für einen 28-Jährigen aus Tegernsee ging das neue Jahr gleich richtig gut los. Er war mit dem Pkw einer Bekannten in der Nacht zum Samstag in Rottach-Egern unterwegs. Der Mann fuhr vor einer Weinstube gegen das Heck des geparkten Pkw des Wirts und entfernte sich daraufhin unerlaubt vom Unfallort. Schlecht nur für ihn, dass er bei dem Unfall das Kennzeichen verlor.

In Tegernsee fiel der Pkw noch einem aufmerksamen Zeugen auf, da er in Schlangenlinien und teils auch auf den Gehsteig fuhr. Die Polizei suchte die Halteranschrift auf. Und tatsächlich wurde das Tatfahrzeug in Tegernsee gefunden. Neben dem stark beschädigten Skoda stand der Fahrer. Der Mann hatte weit über 2 Promille.

Daraufhin wurde der Führerschein sichergestellt, und der Mann wurde mit nach Agatharied zur Blutentnahme genommen. Jetzt erwarten ihn Anzeigen wegen Gefährdung des Straßenverkehrs, unerlaubtem Entfernen vom Unfallort und Trunkenheit im Straßenverkehr. Und das Ganze auch noch 2 Tage vor seinem Geburtstag.

tz

Auch interessant

Meistgelesen

Sirenen: Heute um 11 Uhr Probealarm in Bayern
Sirenen: Heute um 11 Uhr Probealarm in Bayern
In Kreisverkehr: Fahrer wird von Traktor geschleudert und stirbt
In Kreisverkehr: Fahrer wird von Traktor geschleudert und stirbt
Junger Motorradfahrer (17) stirbt bei Unfall
Junger Motorradfahrer (17) stirbt bei Unfall
Vollsperrung auf der A9: Schwerer Unfall mit zehn Verletzten
Vollsperrung auf der A9: Schwerer Unfall mit zehn Verletzten

Kommentare