Temperaturen um den Gefrierpunkt

Betrunkener schläft zwischen S-Bahn-Gleisen

+

Nürnberg - Ein Betrunkener hat sich in Nürnberg zum Schlafen zwischen zwei S-Bahn-Gleise gelegt. Dort hielt der 29-Jährige ein Nickerchen.

Die Temperaturen lagen um den Gefrierpunkt, als sich der 29-Jährige mitten in eine Haltestelle legte, wie die Bundespolizei am Montag mitteilte. Doch der Mann hatte Glück: Der Lokführer einer herannahenden Bahn reagierte sofort und konnte noch rechtzeitig bremsen.

Die Strecke musste nach dem Vorfall vom Freitagabend für gut eine Stunde gesperrt werden. Gegen den 29-Jährigen wurde ein Bußgeldverfahren eingeleitet.

lby

auch interessant

Meistgelesen

Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
In München und dem westlichen Oberbayern: Warnung vor Glatteis
In München und dem westlichen Oberbayern: Warnung vor Glatteis
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
Meridian lässt Unglückszüge von Bad Aibling nachbauen
Meridian lässt Unglückszüge von Bad Aibling nachbauen

Kommentare