Mit Messern

Betrunkener Teenager bedroht seine Familie

Neunburg vorm Wald - Ein betrunkener 19-Jähriger hat am frühen Sonntagmorgen bei Neunburg vorm Wald (Lkr. Schwandorf) seine Eltern sowie seine Brüder mit zwei Messern bedroht.

Das teilte die Polizei in Regensburg mit. Als die von den Eltern gerufene Polizei eintraf, ging der junge Mann mit einem großen Küchenmesser in der Hand auch auf die Einsatzkräfte zu. Erst als einer der Beamten einen Schuss aus seiner Dienstwaffe abgab, ließ der 19-Jährige das Messer fallen und konnte festgenommen werden. Verletzt wurde bei dem Einsatz niemand.

Warum der Teenager seine Eltern und seine beiden Brüder bedrohte, war zunächst nicht bekannt. Er wurde zunächst in einer Klinik untergebracht.

dpa

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesen

Sirenen: Heute um 11 Uhr Probealarm in Bayern
Sirenen: Heute um 11 Uhr Probealarm in Bayern
Bildungsalarm: Niveau bei Grundschülern sinkt, nur Bayern sticht hervor
Bildungsalarm: Niveau bei Grundschülern sinkt, nur Bayern sticht hervor
Ungewöhnlicher Protest: Zombie-Walk vor H&M
Ungewöhnlicher Protest: Zombie-Walk vor H&M
Tödliches Überholmanöver in Rosenheim: Angeklagter erhält Führerschein zurück
Tödliches Überholmanöver in Rosenheim: Angeklagter erhält Führerschein zurück

Kommentare