Beziehungskrise: Mann dreht durch - SEK rückt an

1 von 3
Eine Beziehungskrise führte dazu, dass ein 34-Jähriger in der Nacht zu Sonntag die Nerven verlor. Er kündigte einen Suizidversuch an, bedrohte Polizisten mit Schusswaffen und verbarrikadierte sich in seiner Wohnung. Dann rückte das SEK an.
2 von 3
Eine Beziehungskrise führte dazu, dass ein 34-Jähriger in der Nacht zu Sonntag die Nerven verlor. Er kündigte einen Suizidversuch an, bedrohte Polizisten mit Schusswaffen und verbarrikadierte sich in seiner Wohnung. Dann rückte das SEK an.
3 von 3
Eine Beziehungskrise führte dazu, dass ein 34-Jähriger in der Nacht zu Sonntag die Nerven verlor. Er kündigte einen Suizidversuch an, bedrohte Polizisten mit Schusswaffen und verbarrikadierte sich in seiner Wohnung. Dann rückte das SEK an.

Otterfing - Eine Beziehungskrise führte dazu, dass ein 34-Jähriger in der Nacht zu Sonntag die Nerven verlor. Er kündigte einen Suizidversuch an, bedrohte Polizisten mit Schusswaffen und verbarrikadierte sich in seiner Wohnung.

Auch interessant

Meistgesehen

Tote in Gartenlaube: Prozess nach Tragödie von Arnstein
Tote in Gartenlaube: Prozess nach Tragödie von Arnstein
Aufatmen im Landkreis Rosenheim: Weltkriegs-Bombe entschärft
Aufatmen im Landkreis Rosenheim: Weltkriegs-Bombe entschärft

Kommentare