Feuerwehr und Imker im Einsatz

Bienen besetzen Bahnhof und legen Zugverkehr lahm

+
In Aschaffenburg sorgte ein Bienenschwarm für Chaos am Hauptbahnhof.

Aschaffenburg - Zwischenstopp Hauptbahnhof: Tausende Bienen sorgten auf den Gleisen Aschaffenburgs für Chaos und stoppten kurzzeitig den Zugbetrieb.

Eine denkbar ungünstige neue Heimat hat sich ein Bienenvolk in Aschaffenburg ausgesucht: Die rund 20 000 Tiere hatten sich mitten im Gleisbett am Hauptbahnhof niedergelassen und damit auch den Zugverkehr kurzzeitig lahmgelegt. Wie die Polizei am Montag mitteilte, hatten Bahnmitarbeiter den Schwarm am Samstag entdeckt. Feuerwehrmänner sperrten den Bereich ab und übergaben die Bienen einem Kollegen, der zugleich Imker ist und das Bienenvolk in einer sichere Wohngegend umsiedelte.

dpa

auch interessant

Meistgelesen

In München und dem westlichen Oberbayern: Warnung vor Glatteis
In München und dem westlichen Oberbayern: Warnung vor Glatteis
Tod auf der Theaterbühne: "Es war grausig"
Tod auf der Theaterbühne: "Es war grausig"
Hoch „Brigitta“ bringt klirrende Kälte nach Bayern
Hoch „Brigitta“ bringt klirrende Kälte nach Bayern
Meridian lässt Unglückszüge von Bad Aibling nachbauen
Meridian lässt Unglückszüge von Bad Aibling nachbauen

Kommentare