Bei Kaffeehaus in Augsburg

Feuerwehr verjagt Bienenschwarm

Augsburg - Der Genuss von Kaffee und Kuchen wurde den Besuchern eines Augsburger Kaffeehauses gründlich verdorben. Ein ganzer Bienenschwarm hatte sich in einer Pflanze breit gemacht.

Diesen Bienenstich hätten die Besucher eines Augsburger Cafés mit Sicherheit nicht genossen: Ein ganzer Bienenschwarm hatte sich am Donnerstag in einer Pflanze bei den Freisitzen des Kaffeehauses niedergelassen. Die Spezialisten der Feuerwehr rückten an, schnitten die Zweige mit der Bienentraube ab und legten diese in einen Transportkasten.

Eventuelle Übergriffe der Honiglieferanten auf Besucher des Cafés und Passanten konnten nach Angaben der Berufsfeuerwehr verhindert werden. Der Bienenschwarm soll nun einem Imker übergeben werden.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Sirenen: Heute um 11 Uhr Probealarm in Bayern
Sirenen: Heute um 11 Uhr Probealarm in Bayern
Allerheiligen 2017: Wie lange dauert das Tanzverbot in Bayern?
Allerheiligen 2017: Wie lange dauert das Tanzverbot in Bayern?
„Es war nicht die erste Alte, die ich umgenietet habe“
„Es war nicht die erste Alte, die ich umgenietet habe“
Wagen geriet auf Gegenfahrbahn: Frauen bei Frontal-Crash schwer verletzt
Wagen geriet auf Gegenfahrbahn: Frauen bei Frontal-Crash schwer verletzt

Kommentare