Autobahnraststätte gesperrt

Bierlaster verliert 600 Kästen Bier auf Autobahn

Schondra - Weil sie schlecht gesichtert gewesen ist, verliert ein Lastwagen auf der Autobahn seine Ladung: 600 Kästen Bier landen auf der Straße.

Ein Bierlaster hat auf einer Raststätte an der Autobahn 7 bei Schondra (Landkreis Bad Kissingen) rund 600 Kisten Bier verloren. Die anscheinend schlecht gesicherte Ladung war am Mittwoch in einer leichten Kurve beim Auffahren von der Raststätte Rhön-Ost auf die Autobahn verrutscht. 

Rund die Hälfte der Bierkästen drückte sich dadurch durch die Plane und verteilte sich großflächig, wie die Polizei mitteilte. Die Ausfahrt war dadurch komplett blockiert, die Rastanlage musste über Stunden hinweg gesperrt werden.

dpa

Rubriklistenbild: © picture-alliance / dpa

auch interessant

Meistgelesen

Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
In München und dem westlichen Oberbayern: Warnung vor Glatteis
In München und dem westlichen Oberbayern: Warnung vor Glatteis
Hoch „Brigitta“ bringt klirrende Kälte nach Bayern
Hoch „Brigitta“ bringt klirrende Kälte nach Bayern
Bis minus 17 Grad: So eisig wird es diese Woche in Bayern
Bis minus 17 Grad: So eisig wird es diese Woche in Bayern

Kommentare