Beim Spielen in einer Gaststätte

Hund beißt Kind (2) ins Gesicht

Breitengüßbach - Ein zweijähriger Bub ist im oberfränkischen Breitengüßbach von einem Schäferhund ins Gesicht gebissen und dabei schwer verletzt worden.

Nach Angaben der Polizei hatte der Kleine bei einem Besuch seiner Familie in einer Gaststätte mit einem Ball gespielt. Als er an dem angeleinten Hund am Nachbartisch vorbeilief, fiel ihn dieser plötzlich an und biss sich in der Wange des Zweijährigen regelrecht fest. Der Bub kam mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik nach Erlangen. Gegen den Hundehalter wurden laut Polizei Ermittlungen aufgenommen.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Kripo zerschlägt osteuropäische Einbrecherbanden
Kripo zerschlägt osteuropäische Einbrecherbanden
Mann muss ins Gefängnis - sein Fernseher soll mit
Mann muss ins Gefängnis - sein Fernseher soll mit
Darum ist die Region Freising ein wahres Mekka für Autodiebe
Darum ist die Region Freising ein wahres Mekka für Autodiebe
Brand in Wohnviertel ausgebrochen: Ein Toter in Schwandorf
Brand in Wohnviertel ausgebrochen: Ein Toter in Schwandorf

Kommentare