Raser auf der A 6

Blaulicht auf dem Dach: Franzose hatte es eilig

Schwabach - Das ist eine Steigerung zum Drängeln: Ein Franzose gab auf der A 6 Vollgas - mit Blaulicht. Das ging nach hinten los.

Um schneller ans Ziel zu kommen, hat ein Autofahrer in Franken mit einem Blaulicht auf dem Dach andere Fahrer von der Überholspur vertrieben.

Zudem habe der Franzose die übrigen Fahrer auf der Autobahn 6 bei Schwabach mit der Lichthupe genötigt, berichtete die Polizei am Freitag. In der Nähe der Anschlussstelle Nürnberg-Langwasser wurde der Raser von der richtigen Polizei gestoppt. In seinem Wagen fanden die Beamten Marihuana, eine Schreckschusswaffe mit Munition und ein Pfefferspray. Der Mann hatte den Angaben zufolge Drogen genommen.

Er muss sich nun wegen des Verdachts der Nötigung im Straßenverkehr, Verstößen gegen das Waffen- und Betäubungsmittelgesetz sowie Fahrens unter Drogeneinfluss verantworten. Nach Zahlung einer hohen Sicherheitsleistung wurde der Franzose wieder auf freien Fuß gesetzt, sein Blaulicht wurde jedoch einkassiert.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

auch interessant

Meistgelesen

Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt
Meridian lässt Unglückszüge von Bad Aibling nachbauen
Meridian lässt Unglückszüge von Bad Aibling nachbauen

Kommentare