Quer durch Moosburg

Blechschaden löst wilde Verfolgungsjagd aus

Moosburg – Ein relativ harmloser Blechschaden löste am frühen Samstagnachmittag eine Verfolgungsjagd durch Moosburg aus. Krönender Schluss der Fahrerflucht war ein Großeinsatz der Polizei.

Der ganze Ärger begann kurz nach 13 Uhr auf Höhe der Brücke über den Mühlbach in Moosburg. Dort hatte ein 44-Jähriger mit sienem Porsche nicht aufgepasst und war auf der engen Straße dem BMW eines 35-jährigen Dreirosenstädters zu nahe gekommen. Und so gab’s eine unliebsame Begegnung, die mit kaputtem Blech endete, obwohl der BMW-Fahrer noch versucht hatte, nach rechts auszuweichen. Nach dem Crash flüchtete der Porsche-Fahrer Richtung Innenstadt, berichtet Polizeihauptkommissar Gerhard Steibel von der Inspektion Moosburg.

Der BMW-Lenker wendete sofort und nahm die Verfolgung auf. In der Stadtmitte entdeckte er schließlich den Flüchtigen, wie er aus seinem Boliden stieg. Der 35-Jährige hielt an und stellte den Mann zur Rede. Doch der Porsche-Fahrer reagierte nicht, sondern verschwand in einem Haus. Der 35-Jährige verständigte daraufhin die Polizei. Eine Streife der VPI Freising, die der Moosburger Polizei Amtshilfe leistete, klopfte schließlich an. Geöffnet wurde ihr jedoch nicht.

Dann wurde es Zeit für Verstärkung: Denn eine Personenüberprüfung des renitenten Rennfahrers hatte ergeben, dass dieser Waffen besitzt und als gefährlich einzustufen sei. Nach kürzester Zeit standen schließlich drei Streifenbesatzungen vor der Tür. Weil aber der Mann weiterhin nicht aufmachen wollte, erledigten das die Beamten selbst. Die dazu nötige richterliche Anordnung hatten sie sich besorgt.

Die Einsatzkräfte fanden den Mann schließlich ohne Waffen, aber stockbetrunken im Bett liegen. Einen Alkotest verweigerte er. So musste der Porsche-Fan im Polizei-BMW Platz nehmen, in dem er zur PI Moosburg gebracht wurde, wo er die Blutentnahme über sich ergehen ließ. Jetzt hat der Mann einen ganzen Ordner an Anzeigen am Hals. Der Sachschaden des eigentlichen Unfalls liegt bei rund 3000 Euro.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Triathletin Julia Viellehner ist gestorben
Triathletin Julia Viellehner ist gestorben
Tote Triathletin: So bewegend nehmen Weggefährten Abschied
Tote Triathletin: So bewegend nehmen Weggefährten Abschied
Tote und Verletzte bei Unfall in Bayern
Tote und Verletzte bei Unfall in Bayern
Das sind die besten Ausflugsziele für das lange Vier-Tage-Wochenende
Das sind die besten Ausflugsziele für das lange Vier-Tage-Wochenende

Kommentare