Schaden bei 150.000 Euro

Blitz schlägt in Stall ein - zwei Verletzte

Roßbach - Nach einem Blitzeinschlag ist am Sonntagabend im niederbayerischen Roßbach (Landkreis Rottal-Inn) ein Stall komplett niedergebrannt.

Der Sohn des Bauern und ein Feuerwehrmann erlitten beim Löschen Rauchvergiftungen. Beide wurden ins Krankenhaus gebracht, wie die Polizei am Montag mitteilte. In der Stallung waren landwirtschaftliche Maschinen untergebracht. Der Schaden wird auf 150.000 Euro geschätzt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

auch interessant

Meistgelesen

Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Ex-Ski-Star schwer gestürzt: „Ich hatte einen großen Schutzengel“
Ex-Ski-Star schwer gestürzt: „Ich hatte einen großen Schutzengel“
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt

Kommentare