Blitz trifft Toilette im Biergarten

Kempten - In einem Kemptener Biergarten sollte am Wochenende eigentlich ein Fest stattfinden. Gut, dass es ausgefallen ist: Denn im Toilettenhäuschen schlug der Blitz ein.

Auf der sogenannten Burghalde in Kempten – einem mittelalterlichen Bollwerk oberhalb der Allgäuer Metropole – gibt es auch einen Biergarten. Dort sollte am vergangenen Wochenende ein Fest stattfinden, es wurde wegen Regens abgesagt. Zum Glück, wie sich jetzt herausstellte… Denn es passierte am Samstagabend etwas, womit niemand rechnen kann: Ein Blitz schlug tatsächlich im Toilettenhäuschen ein. Gegenüber der Allgäuer Zeitung meinte der Wirt Klaus Seitz: „Wenn da einer drin gewesen wäre, hätte es ihn erschlagen!“ Durch die Wucht des Blitzeinschlags platzten die Fliesen von den Wänden, es zerlegte die Elektrik, zudem ist die Telefonleitung gestört. Man kann sich ausmalen, was da auf dem Klo los gewesen wäre.

Doch mangels Gästen blieb es zum Glück nur bei einem Sachschaden. Den beheben derzeit die Handwerker. Schon kündigt sich nämlich das Burgfest am Wochenende an. Der Wirt verspricht, dass die Sanitäranlagen wieder funktionstüchtig sein werden. Und somit wie gewohnt zur Verfügung stehen …

tz

Rubriklistenbild: © Schlaf

Auch interessant

Meistgelesen

Fußballfan (16) im Zug nach Ingolstadt brutal angegriffen - Täter rastete wegen Vereins-Emblem aus
Fußballfan (16) im Zug nach Ingolstadt brutal angegriffen - Täter rastete wegen Vereins-Emblem aus
Riesen-Ansturm auf Berge und Seen an Pfingsten? Im Allgäu hagelte es Strafzettel
Riesen-Ansturm auf Berge und Seen an Pfingsten? Im Allgäu hagelte es Strafzettel
Zwischenfall bei Polizeikontrolle: Mann zielt mit Waffe auf Polizisten - dann löst sich ein Schuss
Zwischenfall bei Polizeikontrolle: Mann zielt mit Waffe auf Polizisten - dann löst sich ein Schuss
Schweinfurter Polizei veralbert Einbrecher: „Spieglein, Spieglein ...“ 
Schweinfurter Polizei veralbert Einbrecher: „Spieglein, Spieglein ...“ 

Kommentare