Streik beendet

BOB: Tarifkonflikt beigelegt

Holzkirchen/Rosenheim - Das ging schnell: Der erste Streiktag bei der Bayerischen Oberlandbahn (BOB) und dem zum Unternehmen gehörenden Rosenheimer Meridian am vergangenen Dienstag war auch für längere Zeit der letzte.

Die Eisenbahner-Gewerkschaft EVG und die BOB-Geschäftsführung haben sich auf einen neuen Tarifvertrag geeinigt. "Der Konflikt ist damit beendet", sagte EVG-Verhandlungsführer Isidoro Peronace dem Münchner Merkur am Mittwochnachmittag.

Die Vereinbarung sieht zwei Entgeltanhebungen vor, außerdem wurde ein Kompromiss zur Bruttoarbeitszeit gefunden. Der neue Tarifvertrag hat eine Laufzeit von 26 Monaten und gilt rückwirkend vom 1. April 2015 bis 31. Mai 2017.

dw

Rubriklistenbild: © tp

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Verfahren gegen Regensburger OB Wolbergs nicht eingestellt - Verteidiger stellt Befangenheitsantrag
Verfahren gegen Regensburger OB Wolbergs nicht eingestellt - Verteidiger stellt Befangenheitsantrag
Bär an Grenze gesichtet - Almwirte fordern Abschuss - Experte: Tier könnte längst in Bayern sein
Bär an Grenze gesichtet - Almwirte fordern Abschuss - Experte: Tier könnte längst in Bayern sein
McDonald‘s: Schuss vor Restaurant eskalierte - ein Mann verletzt
McDonald‘s: Schuss vor Restaurant eskalierte - ein Mann verletzt
Auto rast in Gegenverkehr: Familienvater (41) stirbt - zehn Verletzte
Auto rast in Gegenverkehr: Familienvater (41) stirbt - zehn Verletzte

Kommentare