Streik beendet

BOB: Tarifkonflikt beigelegt

Holzkirchen/Rosenheim - Das ging schnell: Der erste Streiktag bei der Bayerischen Oberlandbahn (BOB) und dem zum Unternehmen gehörenden Rosenheimer Meridian am vergangenen Dienstag war auch für längere Zeit der letzte.

Die Eisenbahner-Gewerkschaft EVG und die BOB-Geschäftsführung haben sich auf einen neuen Tarifvertrag geeinigt. "Der Konflikt ist damit beendet", sagte EVG-Verhandlungsführer Isidoro Peronace dem Münchner Merkur am Mittwochnachmittag.

Die Vereinbarung sieht zwei Entgeltanhebungen vor, außerdem wurde ein Kompromiss zur Bruttoarbeitszeit gefunden. Der neue Tarifvertrag hat eine Laufzeit von 26 Monaten und gilt rückwirkend vom 1. April 2015 bis 31. Mai 2017.

dw

Rubriklistenbild: © tp

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Zwei tote Jugendliche auf Waggon - Experte: Darum klettern Burschen immer wieder in den Tod
Zwei tote Jugendliche auf Waggon - Experte: Darum klettern Burschen immer wieder in den Tod
Auto kracht in Taxi - zwei Personen flüchten und lassen Schwerverletzte zurück
Auto kracht in Taxi - zwei Personen flüchten und lassen Schwerverletzte zurück
Rätselhaftes Vogel-Massensterben in Ostbayern - Polizei ratlos - schlimmer Verdacht
Rätselhaftes Vogel-Massensterben in Ostbayern - Polizei ratlos - schlimmer Verdacht
Heimliche Zündelei: Kinder werfen Spraydose ins Feuer - dann gibt es eine Explosion
Heimliche Zündelei: Kinder werfen Spraydose ins Feuer - dann gibt es eine Explosion

Kommentare