Streik beendet

BOB: Tarifkonflikt beigelegt

Holzkirchen/Rosenheim - Das ging schnell: Der erste Streiktag bei der Bayerischen Oberlandbahn (BOB) und dem zum Unternehmen gehörenden Rosenheimer Meridian am vergangenen Dienstag war auch für längere Zeit der letzte.

Die Eisenbahner-Gewerkschaft EVG und die BOB-Geschäftsführung haben sich auf einen neuen Tarifvertrag geeinigt. "Der Konflikt ist damit beendet", sagte EVG-Verhandlungsführer Isidoro Peronace dem Münchner Merkur am Mittwochnachmittag.

Die Vereinbarung sieht zwei Entgeltanhebungen vor, außerdem wurde ein Kompromiss zur Bruttoarbeitszeit gefunden. Der neue Tarifvertrag hat eine Laufzeit von 26 Monaten und gilt rückwirkend vom 1. April 2015 bis 31. Mai 2017.

dw

Rubriklistenbild: © tp

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Trubel zu groß: Zugang zu bayerischem Instagram-Hotspot soll gesperrt werden - es gab bereits Todesfälle
Trubel zu groß: Zugang zu bayerischem Instagram-Hotspot soll gesperrt werden - es gab bereits Todesfälle
Von Donau-Strömung mitgerissen: Suche nach Mädchen (13) endet traurig - nun folgt weitere schlimme Nachricht
Von Donau-Strömung mitgerissen: Suche nach Mädchen (13) endet traurig - nun folgt weitere schlimme Nachricht
Schrecklicher Zusammenstoß auf bayerischer Bundesstraße: VW-Bus kracht frontal in Lkw - Fahrerin (25) sofort tot
Schrecklicher Zusammenstoß auf bayerischer Bundesstraße: VW-Bus kracht frontal in Lkw - Fahrerin (25) sofort tot
Drei Motorradfahrer sterben in Bayern: Unfall in Deggendorf lässt Polizei zweifeln - wer saß am Steuer?
Drei Motorradfahrer sterben in Bayern: Unfall in Deggendorf lässt Polizei zweifeln - wer saß am Steuer?

Kommentare