Herrenloser Koffer sorgt für Großeinsatz

Gebäude geräumt: Bombenalarm in Garmischer Einkaufszentrum

+
Polizisten ermitteln wegen des scheinbar herrenlosen Koffers.

Garmisch-Partenkirchen - Schreckminuten in Garmisch-Partenkirchen: Ein herrenloser Koffer am Eingang des GEP Einkaufszentrums in Garmisch-Partenkirchen löste am Donnerstagabend einen Großeinsatz aus.

Ausnahmezustand herrschte am Donnerstagabend nahe des GEP Einkaufszentrums in Garmisch-Partenkirchen. Grund war ein alleinstehender Koffer am Haupteingang des Gebäudes. Aus Sorge vor einem Sprengsatz räumten die Beamten sowohl das GEP, als auch den Verkehrsbereiches um das Gebäude. Noch bevor die Sprengstoff-Spezialisten vor Ort eintrafen, klärte sich der Fall auf. Ein arabisches Pärchen meldete sich bei den Einsatzkräften. Sie waren auf der Suche nach ihrem Trolley. Nachdem der Koffer mit der vermeintlichen Bombe näher untersucht wurde, stellte sich heraus, dass dieser tatsächlich nur Reiseutensilien enthielt, die den ausländischen Touristen gehörten. 

Mehr Informationen lesen Sie auf merkur.de

auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt
Meridian lässt Unglückszüge von Bad Aibling nachbauen
Meridian lässt Unglückszüge von Bad Aibling nachbauen

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion