Neue Erkenntnisse

Brand am Jochberg: Ermittlung wegen fahrlässiger Brandstiftung

Es gibt neue Erkenntnisse zum Brandfall am Jochberg: Nachdem die Polizei ursprünglich davon ausgegangen war, dass der Flächenbrand durch ein Signalfeuer als Notruf ausgelöst wurde, wird nun wegen fahrlässiger Brandstiftung gegen zwei Männer aus München ermittelt. Diese sollen in der Silvesternacht ein Lagerfeuer gezündet und die Kontrolle über die Flammen verloren haben.

Rubriklistenbild: © Videoredaktion

Auch interessant

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.