Feuer im Nationalpark

Brand im Bayerischen Wald bricht erneut aus

+
Im Nationalpark Bayerischer Wald (Archivbild) ist ein Brand erneut ausgebrochen.

Mauth - Ein bereits gelöschter Waldbrand im Nationalpark Bayerischer Wald ist erneut ausgebrochen.

Das Feuer bei Mauth (Kreis Freyung-Grafenau) nahe der tschechischen Grenze sei bereits gelöscht gewesen, doch der Wind habe am Mittwoch mehrere kleinere Glutnester wieder entfacht, sagte ein Sprecher der Feuerwehr Passau. Die Einsatzkräfte bekämpften die Flammen weiter mit Hilfe eines Löschhubschraubers. Wie lange die Arbeiten noch dauern, war zunächst unklar. Das Feuer war am Dienstag auf einer etwa 50 mal 50 Meter großen Waldfläche an einem stark abfallenden Gelände ausgebrochen. Ursache war nach Angaben der Polizei vermutlich Selbstentzündung.

lby

Auch interessant

Meistgelesen

Sirenen: Heute um 11 Uhr Probealarm in Bayern
Sirenen: Heute um 11 Uhr Probealarm in Bayern
Allerheiligen 2017: Wie lange dauert das Tanzverbot in Bayern?
Allerheiligen 2017: Wie lange dauert das Tanzverbot in Bayern?
Wagen geriet auf Gegenfahrbahn: Frauen bei Frontal-Crash schwer verletzt
Wagen geriet auf Gegenfahrbahn: Frauen bei Frontal-Crash schwer verletzt
Bildungsalarm: Niveau bei Grundschülern sinkt, nur Bayern sticht hervor
Bildungsalarm: Niveau bei Grundschülern sinkt, nur Bayern sticht hervor

Kommentare