Feuerdrama im Landkreis Schwandorf

Brand in Einfamilienhaus - 450.000 Euro Schaden

Neunburg vorm Wald - In einem Einfamilienhaus im Landkreis Schwandorf hat es am Sonntag gebrannt. Den Bewohnern ist nichts Schlimmes passiert, der Schaden ist jedoch enorm.

Die Bewohner hätten das Gebäude in Neunburg vorm Wald noch rechtzeitig verlassen können, sagte ein Polizeisprecher am Sonntagabend. Zwei Bewohnerinnen erlitten leichte Rauchvergiftungen.

Die Feuerwehr habe den Brand unter Kontrolle gebracht. Das Haus sei stark zerstört worden und nicht mehr bewohnbar. Der Dachstuhl sei komplett ausgebrannt. Die Polizei schätzte den Schaden auf etwa 450 000 Euro. Die Brandursache war noch unklar.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

auch interessant

Meistgelesen

In München und dem westlichen Oberbayern: Warnung vor Glatteis
In München und dem westlichen Oberbayern: Warnung vor Glatteis
Tod auf der Theaterbühne: "Es war grausig"
Tod auf der Theaterbühne: "Es war grausig"
Schneefall in Bayern: Auf den Straßen bleibt‘s gefährlich
Schneefall in Bayern: Auf den Straßen bleibt‘s gefährlich
Temperaturen sinken: Erst Sturm, dann Dauerfrost
Temperaturen sinken: Erst Sturm, dann Dauerfrost

Kommentare