Mehr als 100 Einsatzkräfte

Millionenschaden nach Brand in Fürther Lagerhalle

Fürth - Ein Feuer in einer Lagerhalle hat in Fürth einen verheerenden Schaden angerichtet. Mehr als 100 Einsatzkräfte waren in der Nacht auf Donnerstag im Einsatz.

Beim Brand einer Lagerhalle in Fürth ist ein Schaden von mehreren Millionen Euro entstanden. In der Nacht zum Donnerstag war in der 3000 Quadratmeter großen Halle eines Zulieferers für KFZ-Werkstätten Feuer ausgebrochen, wie die Feuerwehr mitteilte. Verletzt wurde niemand. Ein Polizeisprecher schätzte die Schadenssumme „vorsichtig auf mehrere Millionen Euro“. Die Löscharbeiten dauerten bis in die Morgenstunden. Insgesamt waren mehr als 100 Einsatzkräfte der Feuerwehr vor Ort. Die Brandursache war zunächst unklar.

In der Halle waren unter anderem Kunststoffteile, Metalle, Lacke und Farben für Autos gelagert. Es habe mehrere kleine Explosionen gegeben. Etwa 20 Bewohner der anliegenden Gebäude seien vorsorglich aus ihren Wohnungen geschickt worden.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa/Symbolbild

Auch interessant

Meistgelesen

Sirenen: Heute um 11 Uhr Probealarm in Bayern
Sirenen: Heute um 11 Uhr Probealarm in Bayern
Allerheiligen 2017: Wie lange dauert das Tanzverbot in Bayern?
Allerheiligen 2017: Wie lange dauert das Tanzverbot in Bayern?
Bildungsalarm: Niveau bei Grundschülern sinkt, nur Bayern sticht hervor
Bildungsalarm: Niveau bei Grundschülern sinkt, nur Bayern sticht hervor
Ungewöhnlicher Protest: Zombie-Walk vor H&M
Ungewöhnlicher Protest: Zombie-Walk vor H&M

Kommentare