Brand in Reihenhaus - Katze tot

Markt Schwaben - Ein Brand in einem Reihenhaus in Markt Schwaben (Landkreis Ebersberg) hat in der Nacht zum Samstag rund 100 000 Euro Sachschaden verursacht.

Die beiden Bewohner, eine 47-jährige Frau und ihr zwei Jahre älterer Lebensgefährte, bemerkten das Feuer kurz vor Mitternacht, sie konnten unverletzt aus dem Gebäude fliehen. Zurück ließen sie ihre Hauskatze, die an den Folgen einer Rauchvergiftung starb. Die Rettungskräfte wurden erst alarmiert, als es im Erdgeschoss des Hauses bereits lichterloh brannte, wie die Polizei in Poing am Sonntag mitteilte. Trotz der Löschaktion brannte die untere Etage komplett aus. Die Brandursache war zunächst nicht bekannt. Der Sachschaden beläuft sich auf 100 000 Euro.

Quelle: DPA

Auch interessant

Meistgelesen

Bewaffneter Mann war auf der Flucht - Nach Festnahme ist wichtige Frage noch ungeklärt
Bewaffneter Mann war auf der Flucht - Nach Festnahme ist wichtige Frage noch ungeklärt
Mercedes-Fahrer kracht in Audi: Heftiger Unfall auf B13 - Bild der Verwüstung
Mercedes-Fahrer kracht in Audi: Heftiger Unfall auf B13 - Bild der Verwüstung
Schwerer Unfall auf A8: Massenkarambolage mit 18 Verletzten - neue Details zu Unfallhergang
Schwerer Unfall auf A8: Massenkarambolage mit 18 Verletzten - neue Details zu Unfallhergang
Brutale Attacke: Skitourengeher verprügelt Pistenraupenfahrer - nun ermittelt die Polizei
Brutale Attacke: Skitourengeher verprügelt Pistenraupenfahrer - nun ermittelt die Polizei

Kommentare