Patienten bei Krankenhaus-Brand verletzt

Lohr a.Main - Bei einem Brand im Bezirkskrankenhaus in Lohr am Main (Kreis Main-Spessart) sind am Samstagabend zwei Patienten leicht verletzt worden.

Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, konnte der Schwelbrand im Keller des Gebäudes schnell gelöscht werden. Sieben Patienten mussten in ein anderes Gebäude verlegt werden, zwei von ihnen klagten über Atemwegsbeschwerden und wurden ärztlich behandelt. Es entstand ein Sachschaden von rund 50 000 Euro. Die Brandursache war zunächst unklar.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

auch interessant

Meistgelesen

Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt
Meridian lässt Unglückszüge von Bad Aibling nachbauen
Meridian lässt Unglückszüge von Bad Aibling nachbauen

Kommentare