250.000 Euro Schaden

Brand in leerstehendem Haus in Selb

Selb - Bei einem Brand in einem unbewohnten Mehrfamilienhaus in Selb (Landkreis Wunsiedel) ist ein Schaden von mindestens 250.000 Euro entstanden. Verletzt wurde niemand.

Das Feuer war am Montagabend im Dach des Gebäudes ausgebrochen, wie die Polizei mitteilte. Anwohner entdeckten die Flammen und riefen die Feuerwehr. Weil bei dem Brand sehr viel Rauch entstand, wurden die Anwohner aufgefordert, ihre Fenster und Türen geschlossen zu halten. Warum es zu dem Feuer kam, war zunächst unklar.

dpa

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Gewitter und Starkregen: Bayern kann erstmal aufatmen
Gewitter und Starkregen: Bayern kann erstmal aufatmen
Böbinger stürzt 80 Meter in den Tod
Böbinger stürzt 80 Meter in den Tod
Bis zu 35 Grad und extrem schwül: Tropen-Hitze in Bayern
Bis zu 35 Grad und extrem schwül: Tropen-Hitze in Bayern
Hitzefrei in Schule und Büro: So ist die Regelung in Bayern
Hitzefrei in Schule und Büro: So ist die Regelung in Bayern

Kommentare