Ursache noch unklar

Brand in Maschinenhalle: Rund 250.000 Euro Schaden

Wolnzach - In einem Landmaschinenhandel in Wolnzach ist in der Nacht zum Samstag ein Feuer ausgebrochen. Dabei entstand ein Schaden von rund 250.000 Euro. Die Feuerwehr brauchte zwei Stunden, um den Brand zu löschen.

Beim Brand eines Landmaschinenhandels in Wolnzach (Landkreis Pfaffenhofen) ist ein Schaden von rund 250.000 Euro entstanden. Nach Angaben der Polizei wurde niemand verletzt.

Die rund 160 Einsatzkräfte konnten das Feuer nach zwei Stunden löschen. Jedoch zerstörten die Flammen in der Nacht zum Samstag den Dachstuhl und das Obergeschoss des Gebäudes.

Nach bisherigen Erkenntnissen hatte zuvor eine Gruppe junger Leute in einer leerstehenden Wohnung im zweiten Stock gefeiert. Auf eine vorsätzliche Brandstiftung weist derzeit aber nichts hin. Die Kripo Ingolstadt nahm die Ermittlungen zur Brandursache auf.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Allerheiligen 2017: Wie lange dauert das Tanzverbot in Bayern?
Allerheiligen 2017: Wie lange dauert das Tanzverbot in Bayern?
„Es war nicht die erste Alte, die ich umgenietet habe“
„Es war nicht die erste Alte, die ich umgenietet habe“
Reichsbürger-Prozess: Polizisten müssen Tod ihres Kollegen nachspielen
Reichsbürger-Prozess: Polizisten müssen Tod ihres Kollegen nachspielen
Nach Unfall mit Pferdekutsche nun auch Ehemann gestorben
Nach Unfall mit Pferdekutsche nun auch Ehemann gestorben

Kommentare