Feuerwehrleute entdecken gesuchte Frau

Kerze löst Brand in Mehrfamilienhaus aus: 50.000 Euro Schaden

Regensburg - Eine Kerze im Badezimmer hat einen Brand in einem Mehrfamilienhaus in Regensburg ausgelöst. Bei dem Feuer wurde eine Frau leicht verletzt, gegen die ein Haftbefehl vorlag.

Die Feuerwehr entdeckte die 31-Jährige auf dem Dachboden. Nach kurzer Behandlung wurde sie festgenommen, wie die Polizei am Montag mitteilte. Nach ersten Erkenntnissen hatte ein Bewohner am Samstagabend seine Wohnung verlassen, dabei aber im Badezimmer eine brennende Kerze vergessen. 13 Menschen wurden aus dem Mehrfamilienhaus gerettet. Der Schaden beläuft sich auf etwa 50.000 Euro.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesen

Sirenen: Heute um 11 Uhr Probealarm in Bayern
Sirenen: Heute um 11 Uhr Probealarm in Bayern
Bildungsalarm: Niveau bei Grundschülern sinkt, nur Bayern sticht hervor
Bildungsalarm: Niveau bei Grundschülern sinkt, nur Bayern sticht hervor
Ungewöhnlicher Protest: Zombie-Walk vor H&M
Ungewöhnlicher Protest: Zombie-Walk vor H&M
Tödliches Überholmanöver in Rosenheim: Angeklagter erhält Führerschein zurück
Tödliches Überholmanöver in Rosenheim: Angeklagter erhält Führerschein zurück

Kommentare