Feuer verursacht hohen Schaden

Brand: Scheune steht lichterloh in Flammen

Aham - Lichterloh in Frauen stand eine Scheune in Aham im Landkreis Landshut: Der durch das Feuer entstandene Schaden ist immens hoch.

Als die Feuerwehr eintraf, brannte die Scheune bereits lichterloh: In Aham im Landkreis Landshut ist am Montagabend gegen 19 Uhr in einer Scheune Feuer ausgebrochen. In der Halle wurden Stroh, Heu, Hackschnitzel und kleinere landwirtschaftliche Maschinen gelagert.

Jetzt ist alles zerstört: Das brennende Gebäude war nicht mehr zu retten, die Feuerwehr konnte nur noch mit einem kontrollierten Abbrand helfen.

Der Schaden, der durch den Brand entstanden ist, wird auf 110.000 Euro geschätzt. Verletzt wurde niemand.

Die Brandursache ist derzeit noch völlig unklar. Die Kriminalpolizei Landshut hat die Ermittlungen zu dem Fall noch am Abend und vor Ort übernommen.

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

auch interessant

Meistgelesen

Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt
Meridian lässt Unglückszüge von Bad Aibling nachbauen
Meridian lässt Unglückszüge von Bad Aibling nachbauen

Kommentare