Polizei veröffentlicht Foto

Fahndung nach Täter, der Frauen überfiel

Mit diesem Foto aus einer Überwachungskamera fahndet die Polizei nach dem Täter, der am Sonntag in Brannenburg zwei Frauen in ihrer Wohnung überfallen hat.

Brannenburg  - Mit einem Bild aus einer Überwachungskamera  intensiviert die Polizei die Fahndung  nach einem Mann, der in Brannenburg zwei Frauen in ihrer Wohnung  überfallen hat.

In dem Ort im Landkreis Rosenheim schlug der Unbekannte am Sonntagabend zu. Zwei Frauen hat der Räuber in ihrer Wohnug überfallen und mit einem Messer bedroht, so die Polizei.

Ein schwarz gekleideter Mann hat am Sonntag gegen 19.45 Uhr eine 56-jährigen Frau und ihre 87-jährige Mutter in deren Wohnung in der Weidacher Strasse in Brannenburg überfallen, berichtet die Polizei. Der Täter habe die geschockten Frauen mit einem Küchenmesser bedroht und damit die Herausgabe von Bargeld und einer Scheckkarte  erzwungen.

Mit dieser Scheckkarte wurde noch am selben Abend, gegen 20.35 Uhr, im Rosenheimer Stadtteil Happing sowie am darauffolgenden Montagmorgen, gegen 04.55 Uhr, in Bad Aibling Bargeld abgehoben.

Bei der Fahndung nach dem Täter bittet die Polizei jetzt um die Mithilfe der Bevölkerung.

Täterbeschreibung:ca. 180 cm groß, etwa 35 Jahre alt, sprach deutsch mit bayerischem Akzent, war mit einem schwarzen, knielangen Stoffmantel, einer schwarzen Hose, einer schwarzen bzw. grauen Mütze und einem schwarzen Schal bekleidet und führte ein Küchenmesser mit ca. 20 cm Klingenlänge. 

Die Kriminalpolizei Rosenheim bittet um Hinweise:

- Wer hat am Sonntagabend, 24.11.13, zwischen 20.30 Uhr und 21.00 Uhr, auffällige Personen oder Fahrzeuge im Umfeld der Bankfiliale in der Happinger Strasse 76 im Rosenheimer Stadtteil Happing gesehen?

- Wer hat am Montagmorgen, 25.11.13, zwischen 04.45 Uhr und 05.15 Uhr, auffällige Personen oder Fahrzeuge im Umfeld der Bankfiliale am Marienplatz 3 in Bad Aibling gesehen?

- Wer kennt die beschriebene Person oder einen möglichen Aufenthaltsort?

Hinweise werden von der Kriminalpolizei Rosenheim unter der Telefonnummer 08031/2000 oder jeden anderen Polizeidienststelle entgegengenommen.

  

Auch interessant

Meistgelesen

Retter zu Horror-Crash: „Habe so etwas noch nie gesehen“
Retter zu Horror-Crash: „Habe so etwas noch nie gesehen“
Todesfahrt mit Porsche: Zwei Menschen sterben auf B472
Todesfahrt mit Porsche: Zwei Menschen sterben auf B472
Mobi-Klo droht Augsburger Innenstadt zu fluten
Mobi-Klo droht Augsburger Innenstadt zu fluten
Doppelmord von Höfen: Sohn der Pflegekraft in Polen gefasst
Doppelmord von Höfen: Sohn der Pflegekraft in Polen gefasst

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare