20.000 Euro Schaden

Papierstapel brennt in Wohnhaus-Tiefgarage 

Neufriedenheim - In der Tiefgarage einer Wohnanlage bei Treuchtlingen ist ein Papierstapel in Brand geraten und hat einen Schaden von 20.000 Euro verursacht.

In der Tiefgarage einer Wohnanlage in Neufriedenheim in Mittelfranken hat ein Feuer einen Schaden von rund 20.000 Euro verursacht. Aus bislang unbekannter Ursache war dort am Sonntag ein Papierstapel in Brand geraten. Das Feuer grifft von dem rund einen Kubikmeter großen Altpapier-Klotz auf ein daneben abgestelltes Auto über.

Der Hausmeister der Anlage bemerkte daraufhin eine starke Rauchentwicklung und verständigte die Feuerwehr. Seine Versuche, den Brand mit einem Feuerlöscher zu löschen, blieb jedoch erfolglos. Erst die eingetroffenen Einsatzkräfte von Berufs- und freiwilliger Feuerwehr konnten das Feuer unter Kontrolle bringen.

Die Tiefgarage wurde nach eingehender Kontrollen der angeschlossenen Gebäude von den Einsatzkräften entraucht und neu belüftet. Derzeit ermittelt die Polizei zur Brandursache. Personen in der Wohnanlage waren zu keiner Zeit gefährdet.

Rubriklistenbild: © Marcus Schlaf

Auch interessant

Meistgelesen

Allerheiligen 2017: Wie lange dauert das Tanzverbot in Bayern?
Allerheiligen 2017: Wie lange dauert das Tanzverbot in Bayern?
Reichsbürger-Prozess: Polizisten müssen Tod ihres Kollegen nachspielen
Reichsbürger-Prozess: Polizisten müssen Tod ihres Kollegen nachspielen
Nach Unfall mit Pferdekutsche nun auch Ehemann gestorben
Nach Unfall mit Pferdekutsche nun auch Ehemann gestorben
Trupps suchen weiter nach entlaufenen Wölfen im Bayerischen Wald
Trupps suchen weiter nach entlaufenen Wölfen im Bayerischen Wald

Kommentare