Gefährlicher Spielplatz

Bub (2) löst Handbremse - Auto rollt auf Wagen

Kaufbeuren - Ein Bub (2) hat am Montag einen kleinen Unfall verursacht. Er hatte im Auto seiner Mutter gespielt - und dabei versehentlich die Handbremse gelöst.

Beim Spielen im Auto hat ein zweieinhalb Jahre altes Kind in Kaufbeuren einen Unfall verursacht. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, hatte die 40-jährige Mutter am Vortag das Auto geparkt und kurzzeitig verlassen.

Der alleingelassene Bub turnte so wild im Fahrzeug herum, dass sich dabei Gang und Handbremse lösten. Der Wagen rollte daraufhin rückwärts gegen ein geparktes Auto. Das Kind blieb unverletzt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa/Symbolbild

Auch interessant

Meistgelesen

Sirenen: Heute um 11 Uhr Probealarm in Bayern
Sirenen: Heute um 11 Uhr Probealarm in Bayern
Baulandpreise explodieren! Wer soll sich das noch leisten können? 
Baulandpreise explodieren! Wer soll sich das noch leisten können? 
Wie München und Bayern von Bahn-Verbesserungen profitieren sollen 
Wie München und Bayern von Bahn-Verbesserungen profitieren sollen 
„Es war nicht die erste Alte, die ich umgenietet habe“
„Es war nicht die erste Alte, die ich umgenietet habe“

Kommentare