15-Jähriger stürzt sechs Meter tief

Bub fällt durch Parkhausdach - schwer verletzt

Regensburg - Sie hätten sich gar nicht auf dem Parkhausdach aufhalten dürfen - doch das war den Jugendlichen egal. Einem der Buben wurde der Leichtsinn zum Verhängnis: Er stürzte durch ein Fenster.

Ein 15-jähriger Bub ist in Regensburg durch ein Dachfenster eines Parkhauses sechs Meter tief gestürzt und dabei schwer verletzt worden.

Wie die Polizei am Samstag mitteilte, hielt sich der 15-Jährige mit zwei weiteren Jugendlichen am Vorabend verbotenerweise auf dem Parkhausdach auf. Er stürzte ins Treppenhaus, wo er zunächst von Ersthelfern versorgt wurde. Der Rettungsdienst brachte den Schüler in ein Krankenhaus.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa/Symbolbild

Auch interessant

Meistgelesen

Allerheiligen 2017: Wie lange dauert das Tanzverbot in Bayern?
Allerheiligen 2017: Wie lange dauert das Tanzverbot in Bayern?
Mittelfranken: Ein Toter bei Frontalzusammenstoß
Mittelfranken: Ein Toter bei Frontalzusammenstoß
Reichsbürger-Prozess: Polizisten müssen Tod ihres Kollegen nachspielen
Reichsbürger-Prozess: Polizisten müssen Tod ihres Kollegen nachspielen
Nach Unfall mit Pferdekutsche nun auch Ehemann gestorben
Nach Unfall mit Pferdekutsche nun auch Ehemann gestorben

Kommentare