Vorerst keine Aufführungen

Bühne im Landestheater Coburg unter Wasser

Coburg - Land unter im Coburger Landestheater: Aufgrund eines Defekts ist am Mittwoch in den Räumlichkeiten die Sprinkleranlage losgegangen. Die Bühne stand unter Wasser.

Ein Wasserschaden hat den historischen Räumen des Coburger Landestheaters zugesetzt. Wie die Stadt am Mittwoch mitteilte, gab es einen Defekt an der Sprinkleranlage. Das Wasser habe sich am Vormittag über die Bühne ergossen, sagte Theatersprecherin Ines Schäfer. Sachverständige sollen nun klären, welche Schäden entstanden sind. In den kommenden beiden Tagen werde es keine Vorstellungen im Großen Haus geben, ergänzte Schäfer. Der Theaterbau stammt aus dem Jahr 1840. Er beherbergte einst das Herzogliche Hoftheater und gilt bis heute als prachtvolles historisches Wahrzeichen der Stadt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
In München und dem westlichen Oberbayern: Warnung vor Glatteis
In München und dem westlichen Oberbayern: Warnung vor Glatteis
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
Meridian lässt Unglückszüge von Bad Aibling nachbauen
Meridian lässt Unglückszüge von Bad Aibling nachbauen

Kommentare