Tragische Nachricht

Bürgermeister stirbt nach Gemeinderatssitzung

Barbing - Albert Höchstetter, Bürgermeister von Barbing in der Oberpfalz, ist am Dienstag nach einer Gemeinderatssitzung tot zusammengebrochen.

Der Bürgermeister vom oberpfälzischen Barbing, Albert Höchstetter (CSU), ist nach einer Gemeinderatssitzung tot zusammengebrochen. Der 62-Jährige war am Dienstagabend nach der Sitzung vermutlich einem Herzinfarkt erlegen, berichtete der Bayerische Gemeindetag am Mittwoch.

„Albert Höchstetter war ein hoch angesehener, erfahrener und überaus beliebter Kommunalpolitiker“, sagte Gemeindetagspräsident Uwe Brandl (CSU).

Albert Höchstetter war seit 1. Mai 1984 Bürgermeister der Regensburger Vorortgemeinde mit knapp 5000 Einwohnern. Seit 2002 war er zudem Vorsitzender des Bezirksverbands Oberpfalz des Bayerischen Gemeindetags.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Sirenen: Heute um 11 Uhr Probealarm in Bayern
Sirenen: Heute um 11 Uhr Probealarm in Bayern
Bildungsalarm: Niveau bei Grundschülern sinkt, nur Bayern sticht hervor
Bildungsalarm: Niveau bei Grundschülern sinkt, nur Bayern sticht hervor
Ungewöhnlicher Protest: Zombie-Walk vor H&M
Ungewöhnlicher Protest: Zombie-Walk vor H&M
Tödliches Überholmanöver in Rosenheim: Angeklagter erhält Führerschein zurück
Tödliches Überholmanöver in Rosenheim: Angeklagter erhält Führerschein zurück

Kommentare