In der Nähe von Würzburg

Auf Bundesstraße: Radler tödlich verletzt

Sommerhausen - Ein Fahrradfahrer ist bei einem Unfall in der Nähe von Würzburg mehrere Meter durch die Luft geschleudert und tödlich verletzt worden.

Eine Autofahrerin erfasste den Mann am Montagmorgen auf einer Bundesstraße bei Sommerhausen mit ihrem Wagen. Wie die Polizei mitteilte, war der Radfahrer nach ersten Erkenntnissen auf die Straße eingebogen und hatte dabei die Vorfahrt missachtet.

Die Identität des Mannes sei noch nicht endgültig geklärt, vermutlich handele es sich aber um einen 51-jährigen rumänischen Wanderarbeiter. Der Mann sei durch die Wucht des Aufpralls auf die Motorhaube und die Frontscheibe geworfen und anschließend durch die Luft geschleudert worden. Er starb noch am Unfallort.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa / Symbolbild

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Sirenen: Heute um 11 Uhr Probealarm in Bayern
Sirenen: Heute um 11 Uhr Probealarm in Bayern
Allerheiligen 2017: Wie lange dauert das Tanzverbot in Bayern?
Allerheiligen 2017: Wie lange dauert das Tanzverbot in Bayern?
Bildungsalarm: Niveau bei Grundschülern sinkt, nur Bayern sticht hervor
Bildungsalarm: Niveau bei Grundschülern sinkt, nur Bayern sticht hervor
Ungewöhnlicher Protest: Zombie-Walk vor H&M
Ungewöhnlicher Protest: Zombie-Walk vor H&M

Kommentare