Kuriose Begründung

Teenie (16) kommt mit Axt in Disco

Burgkunstadt - Ausgerüstet mit einer Axt ist ein 16-Jähriger im oberfränkischen Burgkunstadt zu seinem ersten Disco-Besuch angetreten. Dafür hatte er eine kuriose Begründung.

Zum Feiern kam der Jugendliche in der Nacht zum Sonntag allerdings nicht. Wie die Polizei in Lichtenfels mitteilte, scheiterte er bereits am Eingang. Gegen halb fünf Uhr morgens war der betrunkene 16-Jährige bei der Disco aufgetaucht. Seinen eigenen Angaben zufolge war er noch nie zuvor in einer Diskothek gewesen und hatte deshalb Angst. Das brachiale Werkzeug hatte er vorsichtshalber mitgenommen und unter seiner Jacke versteckt. Der Polizei war der Jugendliche bereits von anderen Vorfällen bekannt, er wurde seiner Mutter übergeben.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

auch interessant

Meistgelesen

Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt
Meridian lässt Unglückszüge von Bad Aibling nachbauen
Meridian lässt Unglückszüge von Bad Aibling nachbauen

Kommentare