1. tz
  2. Bayern

„Lasst uns ihm das Gegenteil beweisen“: Bayerischer Landrat mit kurioser Eis-Wette

Erstellt:

Von: Katarina Amtmann

Kommentare

Eiskugeln, Vanilleeis
Schaffen die Coburger 2500 Kugeln Eis? © IMAGO / blickwinkel

Ein bayerischer Kreis feiert Jubiläum - deshalb gibt es eine verrückte Eis-Wette des Landrats. Wer gewinnt? Die Bürger oder der Politiker?

Coburg - 50 Jahre Coburg. Der oberfränkische Landkreis feiert 50-jähriges Bestehen. Zum Jubiläum gibt‘s eine besondere Landkreis-Wette, die auf Facebook geteilt wurde.

Landkreis-Wette in Coburg: 2500 Kugeln Eis für Kinder und Jugendiche

Demnach wettet Landrat Sebastian Straubel. „Wetten, dass es der Landkreis nicht schafft, 50x50, also 2500 Kugeln Eis zu verdrücken?“

Wie dem Facebook-Post vom 1. August zu entnehmen ist, kommt der Landrat in die 17 Städte und Gemeinden „und gibt dort den Kindern und Jugendlichen je eine Kugel Eis aus.“ Wer die Familiencard oder den Ferienpass besitzt, bekommt sogar noch eine weitere Kugel dazu.

Übrigens: Unser Bayern-Newsletter informiert Sie über alle wichtigen Geschichten aus dem Freistaat. Melden Sie sich hier an.

Top, die Wette gilt: „Der Landrat sagt nein. Lasst uns ihm das Gegenteil beweisen“

„Schaffen wir 2500 Kugeln Eis? Der Landrat sagt nein. Lasst uns ihm das Gegenteil beweisen“, schreibt der Landkreis auf Facebook weiter. Denn sollte der Politiker verlieren, grillt er Bratwürste für die Inhaber der Ehrenamtskarte.

Gewaltige Kalorienbombe: Größter Eisbecher der Welt

Die Termine für das große Eis-Essen liegen zwischen dem 16. und 18. August. Dann entscheidet sich, ob die Coburger ihren Mix aus Stadt- und Kinderwette à la „Wetten, dass...?!“ gewinnen. (kam)

Alle News und Geschichten aus Bayern sind nun auch auf unserer brandneuen Facebook-Seite Merkur Bayern zu finden.

Auch interessant

Kommentare