Coburger Beamte ermitteln

Leichenfund: Polizei vermutet Gewaltverbrechen

+
Kriminalbeamte sichern die Spuren am Wohnhaus des 66-Jährigen Opfers, dessen Leiche am Donnerstag von seiner Lebensgefährtin aufgefunden wurde.

Coburg - Einen schrecklichen Fund hatte eine 41-jährige Frau am Donnerstagmorgen gemacht: Ihr Lebensgefährte lag tot in seiner Wohnung. Nun geht die Polizei von einem Gewaltverbrechen aus.

Die Polizei geht nach dem Fund einer Leiche in Coburg von einem Gewaltverbrechen aus: Der 66 Jahre alte Mann sei erschlagen worden. Seine Lebensgefährtin hatte ihn am Donnerstag tot in seiner Wohnung gefunden. Weitere Details, etwa zur Tatwaffe, nannte der Polizeisprecher wegen der laufenden Ermittlungen nicht. Die Kripo sucht nun Zeugen, die Kontakt mit dem Opfer hatten oder verdächtige Beobachtungen gemacht haben.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Sirenen: Heute um 11 Uhr Probealarm in Bayern
Sirenen: Heute um 11 Uhr Probealarm in Bayern
Junger Motorradfahrer (17) stirbt bei Unfall
Junger Motorradfahrer (17) stirbt bei Unfall
Die letzten Musikkapellen ohne Frauen – und das wollen die Männer nicht ändern
Die letzten Musikkapellen ohne Frauen – und das wollen die Männer nicht ändern
Ehepaar stirbt bei Brand in Einfamilienhaus - Sohn kann gerettet werden
Ehepaar stirbt bei Brand in Einfamilienhaus - Sohn kann gerettet werden

Kommentare