1. tz
  2. Bayern

Corona in Bayern: Inzidenz-Werte in der Übersicht - Diese Kreise und Städte dürfen jetzt lockern

Erstellt:

Von: Moritz Bletzinger

Kommentare

Ein Pärchen geht hinter einem mit Flatterband abgesperrten Imbissstand auf dem Viktualienmarkt entlang.
Deutschland und Bayern wagen die ersten Schritte zum Ende des Lockdowns: Je nach örtlicher Inzidenz unterscheidet sich das Ausmaß der Lockerungen. © Peter Kneffel/picture alliance/dpa

In Deutschland und Bayern treten am Montag die neuen Corona-Regelungen in Kraft. Wichtig ist die Inzidenz von 50. Die offizielle Corona-Liste der Kreise und Städte.

München - Wieder einmal hatten Minister*innen und Bundeskanzlerin lange gerungen, um einen einheitlichen Plan in der Corona*-Pandemie zu verabschieden. Entworfen wurde ein Stufenplan zur Beendigung des Lockdowns*. Über das Ausmaß der Lockerungen entscheidet allen voran die 7-Tage-Inzidenz*.

Corona in Bayern: Lockerungen und neue Regeln - Inzidenzwert von unter 50 entscheidend

Aber welche neuen Regeln gelten nun in meinem Landkreis? Die beschlossenen Maßnahmen für Bayern finden Sie hier im Überblick. Die wichtigste Frage vielerorts ist nun also: Liegt die Inzidenz unter 50? In München sprang der Wert beispielsweise nur einen Tag vor den geplanten Öffnungen über diese wichtige Marke.

Das bayerische Innenministerium verschickte nun eine offizielle Mitteilung. In der finden sich sämtliche Kreise und Städte in Bayern, in denen sich die Regeln zum 8. März ändern. Sie sind nach Inzidenz in drei Gruppen sortiert. Hier liegt der Wert über 100, zwischen 35 und 50 oder sogar unter 35. In allen nicht genannten Kreisen und Städten wurde eine 7-Tage-Inzidenz zwischen 50 und 100 festgestellt.

Corona-Lockerungen in Bayern: In diesen Städte und Kreisen liegt die Inzidenz über 100

Corona-Lockerungen in Bayern: In diesen Städten und Kreisen liegt die Inzidenz unter 50

Corona-Lockerungen in Bayern: In diesen Kreisen und Städten liegt die Inzidenz unter 35

Alle aktuellen Informationen zu Corona-Pandemie in Bayern finden Sie in unserem News-Ticker. *Merkur.de und tz.de sind Angebote von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare