Brücke wird zum Verhängnis

Crash nach Party: Plötzlich steht Auto komplett in Flammen

Unfall Altötting Wagen Brand
1 von 21
Der Fahrer konnte sich gerade noch rechtzeitig aus dem brennenden Auto retten. Der Unfall hat sich im Landkreis Altötting ereignet.
Unfall Altötting Wagen Brand
2 von 21
Der Fahrer konnte sich gerade noch rechtzeitig aus dem brennenden Auto retten. Der Unfall hat sich im Landkreis Altötting ereignet.
Unfall Altötting Wagen Brand
3 von 21
Der Fahrer konnte sich gerade noch rechtzeitig aus dem brennenden Auto retten. Der Unfall hat sich im Landkreis Altötting ereignet.
Unfall Altötting Wagen Brand
4 von 21
Der Fahrer konnte sich gerade noch rechtzeitig aus dem brennenden Auto retten. Der Unfall hat sich im Landkreis Altötting ereignet.
Unfall Altötting Wagen Brand
5 von 21
Der Fahrer konnte sich gerade noch rechtzeitig aus dem brennenden Auto retten. Der Unfall hat sich im Landkreis Altötting ereignet.
Unfall Altötting Wagen Brand
6 von 21
Der Fahrer konnte sich gerade noch rechtzeitig aus dem brennenden Auto retten. Der Unfall hat sich im Landkreis Altötting ereignet.
Unfall Altötting Wagen Brand
7 von 21
Der Fahrer konnte sich gerade noch rechtzeitig aus dem brennenden Auto retten. Der Unfall hat sich im Landkreis Altötting ereignet.
Unfall Altötting Wagen Brand
8 von 21
Der Fahrer konnte sich gerade noch rechtzeitig aus dem brennenden Auto retten. Der Unfall hat sich im Landkreis Altötting ereignet.

Perach - Er war auf dem Heimweg von einer Party und kann nun gleich zweiten Geburtstag feiern: Ein 21-Jähriger hat einen vergleichsweise harmlosen Unfall gebaut, der in einem Inferno endete.

Wie die Polizei mitteilt, war der junge Mann aus Kirchdorf (Landkreis Rottal-Inn) am Samstag gegen 22.30 Uhr auf dem Heimweg von einer Party. Auf einer Straße bei Perach (Landkreis Altötting) hätte er mit seinem Wagen eine schmale Brücke überqueren müssen, verlor aber die Kontrolle über das Fahrzeug und fuhr gegen eine Mauer. Der Unfall wäre nicht weiter schlimm gewesen, der 21-Jährige war nur leicht verletzt.

Allerdings fing der Opel Astra sofort Feuer und brannte völlig aus. Die Feuerwehr stand vor einer Flammenmauer, als sie eintraf. Die Einsatzkräfte löschten den Brand. Der Fahrer wurde vom Rettungsdienst versorgt.

kg

Auch interessant

Meistgesehen

Vollsperrung auf der A9: Serienunfall mit zehn Verletzten
Vollsperrung auf der A9: Serienunfall mit zehn Verletzten
Tote in Gartenlaube: Prozess nach Tragödie von Arnstein
Tote in Gartenlaube: Prozess nach Tragödie von Arnstein
Er war wohl viel zu schnell: Audi überschlägt sich mehrfach auf A94
Er war wohl viel zu schnell: Audi überschlägt sich mehrfach auf A94
Aufatmen im Landkreis Rosenheim: Weltkriegs-Bombe entschärft
Aufatmen im Landkreis Rosenheim: Weltkriegs-Bombe entschärft

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion