Mit Axt und Säge

Dachbrand in Klinik - Spezialeinsatz der Feuerwehr

Nürnberg - Durch das rasche Eingreifen der Feuerwehr ist der Dachstuhlbrand einer Klinik in Nürnberg am Dienstag glimpflich verlaufen.

Bei Renovierungsarbeiten im Krankenhaus Martha-Maria stiegen plötzlich Rauchschwaden aus einem Flachdach. Die Rettungskräfte bekämpften den Schwelbrand auch mit Äxten und Spezialmotorsägen, teilte die Feuerwehr am Abend in Nürnberg mit. An mehreren Stellen wurde die Dachhaut geöffnet und der darunterliegende hölzerne Dachstuhl abgelöscht. Die Patiententrakte waren nicht betroffen.

Auf eine Evakuierung des Krankenhauses konnte in Absprache mit Klinikleitung, Rettungsdienst und Polizei verzichtet werden. Die Brandursache wird noch ermittelt. Insgesamt waren etwa 100 Rettungskräfte vor Ort.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare