Eingangstür war nicht abgeschlossen

Diebe stehlen Tresor mit mehr als 100.000 Euro Bargeld

Gerzen - Eine üppige Beute haben Diebe in Niederbayern gemacht. Sie haben einen Tresor aus einem Wohnhaus mitgehen lassen - samt über 100.000 Euro Bargeld.

Einen Tresor mit mehr als 100.000 Euro Bargeld haben Unbekannte aus einem Wohnhaus in Niederbayern mitgehen lassen. Die Ganoven seien in Gerzen (Landkreis Landshut) über die nicht versperrte Eingangstür des Wohnhauses, das zu einem alleinstehenden landwirtschaftlichen Anwesen gehört, in das Gebäude gelangt, schilderte ein Polizeisprecher am Mittwoch den Vorfall vom Montag. 

Die beiden Bewohner - eine Frau und ihr erwachsener Sohn - seien zwar daheim gewesen, die Täter hätten den tragbaren Tresor aber unbemerkt an sich nehmen und mit einem Auto abtransportieren können. Die Polizei sprach von einer Beute im niedrigen sechsstelligen Euro-Bereich.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Lawine in Berchtesgadener Alpen: Junger Mann stirbt vor Augen seiner Familie
Lawine in Berchtesgadener Alpen: Junger Mann stirbt vor Augen seiner Familie
Traunreut: Ferdinand F. erschoss zwei Menschen in Hex-Hex-Bar
Traunreut: Ferdinand F. erschoss zwei Menschen in Hex-Hex-Bar
Peitinger (19) liefert erstaunlich ehrliche Erklärung für Unfallflucht
Peitinger (19) liefert erstaunlich ehrliche Erklärung für Unfallflucht
Doppelmord in Traunreut: Hier schaut der Verdächtige einfach zu
Doppelmord in Traunreut: Hier schaut der Verdächtige einfach zu

Kommentare