Diebstahl

Witzigmänn vermisst sein Ortsschild

Witzigmänn/Kreis Lindau - Wo eigentlich ein Ortsschild stehen sollte, gibt es derzeit nur ein Tempo-50-Schild. Diebe fanden den Namen von Witzigmänn so lustig, dass sie die Ortstafel geklaut haben.

Witzigmänn ist ein Ortsteil von Sigmarszell im Landkreis Lindau. Sein Ortsschild haben Unbekannte vermutlich in der Nacht zum 10. Januar mitgehen lassen. Bürgermeister Jörg Aghte nimmt den Diebstahl im Gespräch mit dem Bayerischen Rundfunk mit Humor: „Im Nachbarort war das Narrenbaumstellen und ich vermute mal, in feuchtfröhlicher Stunde kam dann die Idee.“

Eine Anzeige hat die Gemeinde nicht erstattet. Aghte hat die Langfinger aber dazu aufgefordert, ein nettes Selfie mit dem Schild zu machen und es danach diskret zurückzugeben. Die Kommune hat schonmal ein neues Schild bestellt, falls sich die Täter unnachgiebig zeigen sollten. Die Kosten für die Neuanschaffung belaufen sich auf 270 Euro. Am Ortseingang von Witzigmänn steht derzeit statt der Ortstafel ein Tempo-50-Schild. Damit Autofahrer, wenn sie schon nicht wissen, wo sie sind, zumindest wissen, wie schnell sie fahren dürfen.

mas

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Sirenen: Heute um 11 Uhr Probealarm in Bayern
Sirenen: Heute um 11 Uhr Probealarm in Bayern
Allerheiligen 2017: Wie lange dauert das Tanzverbot in Bayern?
Allerheiligen 2017: Wie lange dauert das Tanzverbot in Bayern?
Nach Unfall mit Pferdekutsche nun auch Ehemann gestorben
Nach Unfall mit Pferdekutsche nun auch Ehemann gestorben
Trupps suchen weiter nach entlaufenen Wölfen im Bayerischen Wald
Trupps suchen weiter nach entlaufenen Wölfen im Bayerischen Wald

Kommentare