Sonderausstellung in Augsburg

Dieser Panzer ist ein bestrickender Hingucker

+
So hat man einen Leopard auch noch nie gesehen.

Augsburg - Ein Panzer im Strickkleid ist der Hingucker einer Sonderausstellung im Staatlichen Textil- und Industriemuseum in Augsburg.

Dem Panzer war vor zwei Jahren bei einer Kunstaktion in Dresden ein bunter Flickenteppich verpasst worden. Damit sollte an die Zerstörung der sächsischen Hauptstadt im Zweiten Weltkrieg erinnert werden. Nun ist der Kampfpanzer „Leopard 1“ des Militärhistorischen Museums der Bundeswehr in Dresden nach Schwaben transportiert worden. Er wird aus Anlass der Ausstellung Kunst|Stoff vom 22. Mai bis 29. November vor dem Augsburger Museum präsentiert.

In der Sonderschau sollen Künstler das Textilmuseum mit ihren Werken in einem neuen Licht präsentieren. Das Haus erinnert daran, dass Augsburg früher ein bedeutendes Zentrum der Textilindustrie war.

auch interessant

Meistgelesen

Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt
Meridian lässt Unglückszüge von Bad Aibling nachbauen
Meridian lässt Unglückszüge von Bad Aibling nachbauen

Kommentare