Ehefrau schwer verletzt

Münchner mit Enkel im Auto fährt gegen Baum

Dietramszell - Ein 67 Jahre alter Münchner ist auf der Staatsstraße 2368 bei Dietramszell mit seinem Auto in einer Kurve von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum gekracht.

Der 67-Jährige war am Freitagnachmittag gegen 14.45 Uhr mit seiner Ehefrau und seinem dreijährigen Enkel auf der Staatsstraße 2368 bei Dietramszell unterwegs. In einer Linkskurve kam der Münchner plötzlich rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum.

Bei dem Unfall erlitt der 67-Jährige einen Schock und ein Schleudertrauma. Auch der Dreijährige erlitt ein Schleudertrauma. Weniger glimpflich kam die Ehefrau des Fahrers davon: Sie musste schwer verletzt - mehrere Rippenbrüche, Beckenbruch und Thoraxprellung - mit einem Rettungshubschrauber ins Klinikum Harlaching geflogen werden. Der Schaden am Auto beläuft sich nach Schätzungen der Polizei auf rund 20.000 Euro.

pie

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesen

Sirenen: Heute um 11 Uhr Probealarm in Bayern
Sirenen: Heute um 11 Uhr Probealarm in Bayern
Bildungsalarm: Niveau bei Grundschülern sinkt, nur Bayern sticht hervor
Bildungsalarm: Niveau bei Grundschülern sinkt, nur Bayern sticht hervor
Ungewöhnlicher Protest: Zombie-Walk vor H&M
Ungewöhnlicher Protest: Zombie-Walk vor H&M
Tödliches Überholmanöver in Rosenheim: Angeklagter erhält Führerschein zurück
Tödliches Überholmanöver in Rosenheim: Angeklagter erhält Führerschein zurück

Kommentare