Im Ofen vergessen

Überhitztes Dinkelkissen löst Feueralarm aus

Bad Wörishofen - Eigentlich war ihr nur kalt: Eine Frau in Bad Wörishofen wollte ein Dinkelkissen in einem Ofen erwärmen, vergaß es aber und löste damit einen Feuerwehreinsatz aus.

Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, geriet das vergessene Dinkelkissen am Samstagnachmittag in Brand. Ein in der Küche installierter Rauchmelder schlug sofort Alarm. Ein Nachbar der 84 Jahre alten, gehbehinderten Frau reagierte prompt: Noch vor dem Eintreffen der Feuerwehr konnte der Bewohner des Mehrfamilienhauses das brennende Kissen aus dem Ofen ziehen und mit einem Eimer Wasser löschen. 

Die Feuerwehr beseitigte anschließend die Rauchgase. Durch das beherzte Eingreifen des Mannes wurde niemand verletzt. Es entstand ein Schaden von etwa 200 Euro.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa/Symbolbild

Auch interessant

Meistgelesen

Sirenen: Heute um 11 Uhr Probealarm in Bayern
Sirenen: Heute um 11 Uhr Probealarm in Bayern
„Es war nicht die erste Alte, die ich umgenietet habe“
„Es war nicht die erste Alte, die ich umgenietet habe“
Am Mittwoch heulen wieder die Sirenen
Am Mittwoch heulen wieder die Sirenen
Hotline: Hier finden seelisch Kranke Hilfe
Hotline: Hier finden seelisch Kranke Hilfe

Kommentare