Drama im Kinderzimmer: Sieben Verletzte bei Brand

+
Die Feuerwehr rettete eine weitere 30-Jährige und deren zwei kleine Söhne mit einer Leiter aus der darüberliegenden Wohnung.

Neustadt bei Coburg - Bei einem Brand in einem Mehrfamilienhaus sind am Samstag in Neustadt bei Coburg sieben Menschen verletzt worden, darunter fünf Kinder.

Nach Angaben der Polizei in Bayreuth war das Feuer mittags aus zunächst unbekannter Ursache im Kinderzimmer im ersten Stock ausgebrochen.

Danach spielten sich dramatische Szenen ab: Während sich eine 12-Jährige mit ihrem achtjährigen Bruder ins Freie retten konnte, suchte ihre 30-jährige Mutter verzweifelt nach dem zweiten, vierjährigen Sohn. Sie fand ihn versteckt in einem Schrank und konnte sich mit ihm retten, wengleich lebensgefährlich verletzt. Die Feuerwehr rettete eine weitere 30-Jährige und deren zwei kleine Söhne mit einer Leiter aus der darüberliegenden Wohnung. Sie wurden ebenfalls verletzt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Zweiter Prozess gegen Joachim Wolbergs - Regensburger OB mit schweren Vorwürfen
Zweiter Prozess gegen Joachim Wolbergs - Regensburger OB mit schweren Vorwürfen
Vollsperrung auf A7: Glatteis führt zu Massencrash - Auto rast ungebremst in Rettungswagen
Vollsperrung auf A7: Glatteis führt zu Massencrash - Auto rast ungebremst in Rettungswagen
Frau (26) liefert sich Verfolgungsjagd mit Polizei: Dann hält sie auf Beamten zu - es fallen Schüsse
Frau (26) liefert sich Verfolgungsjagd mit Polizei: Dann hält sie auf Beamten zu - es fallen Schüsse
Wetter in Bayern: Minusgrade im kompletten Freistaat drohen - hier wird es richtig frostig
Wetter in Bayern: Minusgrade im kompletten Freistaat drohen - hier wird es richtig frostig

Kommentare