Linie München-Salzburg

Noch Keine Zulassung für die "Flirt"-Züge

+
Peter Ramsauer hat sich schon mal die neuen Elektrobetriebwagen namens "Flirt" angeschaut - leider gibt es für diese noch keine Zulassung

Rosenheim - Drei Monate vor dem Fahrplanwechsel fehlt für die neuen Züge noch immer die Zulassung. Peter Ramsauer zeigt sich jedoch zuversichtlich.

„Es wird eng“, sagte eine Sprecherin des Bundesverkehrsministeriums anlässlich der Vorstellung des „Flirt“ genannten Elektrotriebwagens am Donnerstag in Rosenheim. Es fehlten noch einige der vom Eisenbahnbundesamt geforderten Nachweise. Auch werden dem Betreiber der Bahnstrecken zum Betriebsstart nur 20 der 35 bestellten Zuggarnituren zur Verfügung stehen. Dennoch schaute sich Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer (CSU) den neuen sechsteiligen Zug schon einmal an. Die Bahnlinie verläuft teils durch seinen Wahlkreis Traunstein. Er sei zuversichtlich, dass der Betreiber die vom Freistaat Bayern bestellten Leistungen pünktlich zum Fahrplanwechsel am 15. Dezember anbieten könne, sagte Ramsauer.

dpa

auch interessant

Meistgelesen

Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt
Meridian lässt Unglückszüge von Bad Aibling nachbauen
Meridian lässt Unglückszüge von Bad Aibling nachbauen

Kommentare