Vorfahrt missachtet

Drei Verletzte bei Autounfall nahe Würzburg

Marktsteft - Drei Menschen sind bei einem Autounfall im unterfränkischen Marktsteft (Landkreis Kitzingen) verletzt worden.

Wie die Polizei in Würzburg mitteilte, war ein 25-Jähriger mit seinem Wagen auf eine Kreuzung gefahren, ohne die Vorfahrt zu beachten. Ein 43 Jahre alter Autofahrer konnte nicht mehr ausweichen. Die Wucht des Aufpralls war so heftig, dass der Wagen des 43-Jährigen in den Straßengraben geschleudert wurde. Der Fahrer kam am Dienstagabend schwer verletzt in eine Klinik. Der Unfallverursacher und seine 23 Jahre alte Begleiterin wurden ebenfalls ins Krankenhaus gebracht.

dpa

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Sirenen: Heute um 11 Uhr Probealarm in Bayern
Sirenen: Heute um 11 Uhr Probealarm in Bayern
Bildungsalarm: Niveau bei Grundschülern sinkt, nur Bayern sticht hervor
Bildungsalarm: Niveau bei Grundschülern sinkt, nur Bayern sticht hervor
Ungewöhnlicher Protest: Zombie-Walk vor H&M
Ungewöhnlicher Protest: Zombie-Walk vor H&M
Tödliches Überholmanöver in Rosenheim: Angeklagter erhält Führerschein zurück
Tödliches Überholmanöver in Rosenheim: Angeklagter erhält Führerschein zurück

Kommentare